Ihr wollt die Vereinsarbeit des FVL unterstützen?






Vorschau:

1.     Runde Kreispokal

Sa., 23.07.

17.00 Uhr FVL III – FC West II

So., 24.07.

14.00 Uhr FVL II – FC West II

17.00 Uhr PSK Karlsruhe II – FVL I

110 Jahre FVL – im Rahmen unsere Sportfestes würdig gefeiert

Am vergangenen Wochenende haben wir das 110-Jährige Jubiläum im Rahmen des Sportfestes gefeiert. Am Freitagabend ging es mit dem Turnier der Ortsvereine los. Im Endspiel setzte sich das Jugendzentrum knapp mit 2:1-Toren gegen den Fischerverein durch. Platz 3 sicherte sich der Turnverein mit 6:5 nach 7-m-Schießen gegen den Dettenheimer Freizeit- und Breitensportverein. Platz fünf belegte die Feuerwehr. Ab 21 Uhr heizte die Coverband Madhouse dem Publikum mit bekannten Rock- und Popsongs richtig ein. Unterstützt wurde dieses Event von der Sparkasse Karlsruhe. 

Der Samstag begann mit einem 6:2-Erfolg unserer D-Junioren gegen den FV Graben. Anschließend durften wir das Ü32-Kreispokalfinale des Fußballkreises Karlsruhe ausrichten. Die Endspielteilnehmer FV Graben und Spfr. Forchheim brachten jeweils zahlreiche Fans mit. Nach einem spannenden Spiel stand es am Ende torlos 0:0. Im anschließenden Elfmeterschießen behielt der FV Graben mit 4:3 die Oberhand und konnte den Pokal entgegen nehmen. Am Abend präsentierte das Kammertheater in Zusammenarbeit mit Fa. Schwab „SHOWtime – die große Musicalgala“ den zahlreichen Zuschauern.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Fußballs. Nach einem Einlagespiel unserer Bambinis unterlag unsere neuformierte 3. Mannschaft den A-Junioren von Alem. Eggenstein mit 0:3. Im anschließenden Blitzturnier war Phönix Bellheim erfolgreich und verwies FVL I und FVL II auf die weiteren Plätze. Im Hauptspiel siegte der südbadische Verbandsligist SV Kuppenheim mit 2:0 gegen den nordbadischen Vertreter Germ. Friedrichstal. Den Abschluss machte erneut das Kammertheater mit der Komödie „„Scharfe Brise – die Rettungsschwimmer vom Tit(t)isee“.

Der FVL Bedankt sich bei weit über 100 Helfern beim Auf- und Abbau, in den Schichten und bei Schiedsrichtern und Turnierleitung, sowie beim Kammertheater Karlsruhe. Weiter bei den folgenden Firmen, die anlässlich unseres Jubiläums gespendet haben: Klein Kunststoff, Autohaus Ratzel, Gärtnerei Seitz, Raiffeisenbank Hardt-Bruhrain, Fischerheim Liedolsheim, Sparkasse Karlsruhe, Metzgerei Maag, Wild´s Getränke Oase, Vorwerk Markus Link, Globus Wiesental und FH-Sat und Fa. Schwab.




Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 

Am vergangenen Freitag fand im Festzelt die Jahreshauptversammlung des FVL statt. Im Geschäftsbericht konnte Vorstand Dieter Göbelbecker berichten, dass der Verein sowohl aus wirtschaftlicher Sicht, als auch aus Sicht der Mitgliederentwicklung gut durch die Pandemie gekommen ist. Für den Festausschuss blickte Achim Mahl auf ein verkürztes aber sehr erfolgreiches Sportfest 2021 und ein großartiges Oktoberfest zurück. Im Juli steht das Jubiläumssportfest „110 Jahre FVL“ an und im Herbst wieder das Oktoberfest. Über die Ein- und Ausgaben referierte der nach 12 Jahren scheidende Kassier Stefan Martin. Sportvorstand Frank Aumüller berichtete über die abgelaufene Saison der Herrenmannschaften. Die 1. Mannschaft hat mit Platz 4 das Saisonziel Aufstieg verpasst, die 2. Mannschaft schaffte mit Platz 8 locker den Klassenerhalt. Trotz einiger Abgänge wird der FVL in der kommenden Saison sogar eine 3. Mannschaft in der C-Klasse melden. Die Jugendabteilung konnte einen erfreulichen Zuwachs an Jugendspielern vermelden. In der kommenden Spielzeit wird es bei der C-Jugend erstmals eine Spielgemeinschaft Linkenheim/Dettenheim geben. Große Zuwächse bei den Mitgliedern konnte Abteilungsleiter Jürgen Gareiß auch bei der Freizeitabteilung verkünden. Die anschließenden Neuwahlen ergaben eine fast unveränderte Verwaltung mit Frank Aumüller und Dieter Göbelbecker als Vorstände, Lukas Lampert als neuer Kassier und den Beisitzern Achim Mahl, Volker Seitz, Torben Wild, Andres Beerkircher und Stefan Martin. Kassenprüfer sind Steffen Schweiger und Marc-Oliver Reich. Aufgrund der dramatisch gestiegenen Energiekosten beschloss die Versammlung auf Antrag der Verwaltung eine Anhebung der Beiträge für aktive Erwachsene. Die Beiträge für passive Mitglieder und Jugendliche bleiben unverändert. Unter Punkt Verschiedenes berichtete Frank Aumüller über die Aktivitäten der Aktion „mit dem FVL in die Zukunft“. Es gibt regelmäßige Wanderungen, Vorträge zu Ernährung und Fitness und eine Damen-Freizeitmannschaft. Mit dem Vereinslied „Schwarz-auf-Weiß“ schloss eine harmonische Versammlung.







Neuer Schiedsrichter beim FVL!

Ab sofort ist Jonas Hund (rechts im Bild) im Fußballkreis Karlsruhe als Schiedsrichter für den FV Liedolsheim unterwegs. Der 23jährige hat vor gut zwei Jahren die Schiedsrichterprüfung bestanden und trotz Corona bereits ca. 60 Spiele geleitet.

Ob er es einmal bis in die 2. Bundesliga schafft, so wie die FVL Schiedsrichterlegende Albert Seitz (links im Bild), kann man natürlich noch nicht absehen.

Doch ein paar Spielklassen höher möchte er in der Zukunft schon noch pfeifen. Dabei wird er beim FVL vom ehemaligen Schiedsrichter Thomas Merkelbach gecoacht. Gemeinsam wollen die beiden auch versuchen, den einen oder anderen Jugendlichen im Verein für die Ausbildung zum Schiedsrichter zu begeistern.

Herzlich Willkommen Jonas und vielen Dank an Thomas für die Unterstützung!


Wichtige Bitte an alle Hundehalter!

Wir finden es toll, dass viele Hundebesitzer die Möglichkeit der Gemeinde nutzen und für den Kot Ihrer Vierbeiner die roten Plastiktüten nutzen.

Wir bitten allerdings alle Hundehalter die gefüllten Beutel in den dafür von der Gemeinde bereit gestellten Mülleimer (oder alternativ zu Hause) zu entsorgen.

Von einer Entsorgung in den Mülleimern am Sportplatz bitten wir abzusehen, da das in Kürze bestialisch stinkt!


Die neuen Trikots des FVL - Danke an unseren Clubhauswirt Stipe