Rückblick auf das 12. Oktoberfest

Erstmals nach vielen Jahren haben wir unser Oktoberfest auf zwei Tage ausgedehnt und es wurde ein voller Erfolg. Das Konzept, am Freitag mit unseren Mitgliedern DJ Gamma und DJ Surprize und einem Bierpong-Turnier mit 29 teilnehmenden Teams auf die jüngeren Gäste zu setzen, ging voll auf. Das verkleinerte Festzelt war richtig gut besucht.

 

Das auf zwei Feldern parallel ausgetragene AH-Turnier gewann am Samstagnachmittag die SG Rülzheim/Kandel vor Alem. Bruchhausen und dem TSV Kürnbach. Alle Dämme brachen dann am Samstagabend. Die Hütte war voll und die GROMBACHER heizten dem Publikum wieder richtig ein. Es wurde friedlich gefeiert bis in die Morgenstunden. Noch in der Nacht gingen viele Tischreservierungen für das 13. Oktoberfest am 3.10.20 ein.

 

Der FVL bedankt sich bei DJ Gamma und DJ Surprize sowie bei den Schiedsrichtern und den unzähligen Helfern, die seit Mittwoch beim Aufbau, am Sonntag und Montag beim Abbau und in den drei Schichten an ihre Grenzen und darüber hinaus gegangen sind. Ein weiterer Dank gilt unseren Sponsoren Gartengestaltung Seitz, Raiffeissenbank Hardt-Bruhrain und Frank Roth für die großzügige Unterstützung.