Rückblick auf den Dettenheim-Cup

Am vergangenen Pfingstwochenende veranstaltete die SG Dettenheim wieder ihr traditionelles Jugendturnier für G- bis C-Junioren. Leider meintes es das Wetter am 1. Tag nicht gut mit Veranstalter und Spielern. Trotz anhaltenden Regens konnten alle Turniere mit ca. 50 teilnehmenden Mannschaften wie geplant durchgeführt werden. Bei der G-, F1 und F2-Junioren wird noch ohne Tabellen und Turniersieger gespielt, um den Spaß im Vordergrund zu belassen. Den Wanderpokal bei den E-Junioren sicherte sich die Spvgg Durlach-Aue in einem hochklassigen Endspiel durch einen 1:0-Erfolg über die starke Mädchen-Auswahl des BFV. Platz drei ging an Titelverteidiger Kickers Pforzheim nach einem 6:0 über den FV Linkenheim. Sieger im D-Junioren-Blitzturnier wurde der ASV Durlach vor dem FV Leopoldshafen und der sehr jungen Mannschaft der SG Dettenheim. Bei den C-Junioren gewann der FV Niefern das Endspiel klar mit 4:0 gegen die SG Hambrücken/Graben/Neudorf. Platz 3 ging hier an die SG Karlsbad durch einen 3:0-Erfolg über den TSV Handschuhsheim. Weitere Höhepunkt waren der Live-Auftritt der Bangkok Connection mit Rock und Pop unplugged am Sonntagabend sowie die große Tombola mit wertvollen Sachpreisen zum Festabschluss. 

Die SG Dettenheim bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und Helfern, die zu einer gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.